Das Joomla! Projekt hat heute mit der Nummer 3.7.0 die neuste Joomla! Version veröffentlicht. Die jüngste Joomla-Ausgabe löst die Version 3.6.5 ab und bringt rund 700 Verbesserungen, neue Funktionen und sicherheitsrelevante Korrekturen mit, die das beliebte Content Management System noch komfortabler in der Bedienung machen.

 

Die wichtigsten Neuerungen in Joomla! 3.7 sind:

 

Eigene Felder
Neu lassen sich in Beiträgen, Formularen und Kontakten die Standardfelder mit zusätzlich 15 unterschiedlichen Feldtypen ergänzen.

Sprachverknüpfungen
Mit der neuen Sprachverknüpfung können mehrsprachige Webseiten einfacher erstellt und effizienter gepflegt werden. Die Übersetzungen lassen sich übersichtlicher vergleichen und bearbeiten.

Optimierter Arbeitsablauf
Mit dem verbesserten Arbeitsablauf lassen sich neu Menüeintrag, Beitrag und Kategorie in einem Schritt erstellen. Zudem können fehlende Beiträge direkt beim Erstellen des Menüeintrags ergänzt werden.

Verbesserte Benutzerführung
Zusätzliche Änderungen verbessern die Benutzerführung im Backend. So sind neu die globalen Einstellungen direkt ersichtlich, das Template ist moderner gestaltet, die Datum- und Zeitwahl ist neu mehrsprachig, mit dem Backend-Menü-Manager lassen sich nun eigene Menüs im Backend erstellen und der TinyMCE Editor hat zusätzliche Buttons in der Werkzeugliste erhalten.

 

Joomla! 3.7 Informationsseite
Eine komplette und detaillierte Übersicht aller neuen Funktionen finden Sie auf der deutschen Joomla-Landingpage unter www.joomla.org/3/de

 

Informationsquelle: joomla.org, joomla.de ,joomlainfo.ch

 

Blog Kategorien